NOVEMBER 2020

GACHOUD.png

Der Verein der Freunde der Karwochenkonzerte (FKWK) ehrt seinen ehemaligen Präsidenten Dominique Gachoud.

Das Jahr 2020 war ein schwarzes Jahr für die FKWK, nicht nur wegen der Annulierung der 35. Ausgabe der Karwochenkonzerte (9. und 10. April) aufgrund des Corona-Pandemie, sondern vor allem wegen des traurigen Todes ihres Präsidenten Dominique Gachoud, der am 10. November 2020 an den Folgen einer Krankheit verstarb, gegen die er während eines langen und schmerzhaften Jahres mit Mut gekämpft hatte.

Als treuer Weggefährte seit der Gründung des Vereins FKWK im Jahr 2004 und als ebenso fürsorglicher wie weitsichtiger Präsident ermöglichte er es der Karwochenkonzerten, sich in 15 Ausgaben jährlich weiterzuentwickeln. Seine grossen organisatorischen Fähigkeiten, sein fröhliches Gemüt und seine herzliche Freundschaft prägten die Arbeit des Vereins sehr positiv.

Der Elektroingenieur (EPFL) hatte seine Erfahrung als Industrieller und Präsident in den Dienst der Organisation der Karwochenkonzerte gestellt, die von Yves Corboz, seinem ehemaligen Schulkameraden in Bulle, gegründet worden waren. Nachdem er im Tennissport bis hin zum Vorstand von Swiss Tennis wichtige Aufgaben übernommen hatte, wandte sich Dominique Gachoud mit grosser Bescheidenheit der klassischen Musik zu. Er entdeckte mit Begeisterung sowohl die hohen Anforderungen als auch die menschlichen und spirituellen Werte in jedem Werk, die er von innen heraus erlebte und in seinem Herzen zu schätzen lernte.

Dominique Gachoud war eine aussergewöhnliche Persönlichkeit mit einem eindrücklichen Charisma. Mit Wohlwollen und feinem Humor, mit seinem schelmischen Blick und grosszügigen Lächeln ermöglichte er in dieser Vereinstätigkeit eine äusserst freundschaftliche Atmosphäre und einen Geist der Kameradschaft von seltener Effizienz.

Die Freiburger Karwochenkonzerte haben einen lieben Freund verloren, an den sie sich für immer dankbar und freundschaftlich erinnern werden.